regeneration

 

Der menschliche Körper funktioniert aufgrund des harmonischen Zusammenspiels eines hoch komplexen Systems. Ist ein Teil dieses Systems gestört, so gerät der ganze Organismus aus dem Gleichgewicht.

Lernen Sie, Defizite auszugleichen, Regeneration zu fördern, die Balance des Körpers wiederherzustellen und Ihr Allgemeinbefinden auf Dauer aktiv zu steigern. Wir bieten Behandlungen in folgenden gesundheitsrelevanten Gebieten an:

regeneration
Fasziales Training

Gesunde bindegewebige Strukturen sind wichtig für das Wohlbefinden und eine optimale Leistungsfähigkeit. Ein erklärtes Ziel des Faszientrainings ist es, über dynamische Dehnungen und elastische Federungen das Bindegewebsnetz zu stimulieren und die Durchblutung zu fördern. Ein intaktes Fasernetz macht unseren Körper geschmeidig, hochelastisch, belastbar und schützt ihn vor Verletzungen. Bei diesem Personal Training findet auch die Faszienrolle ihre Verwendung. Regelmäßig angewendet werden Verspannungen gelöst, Schmerzen beseitigt und regenerative Prozesse beschleunigt.

Trigger-Point Behandlungen

Triggerpunkte sind schmerzhafte Bereiche im Muskel, in denen eine Entzündungsreaktion mit weit reichenden Folgen vorliegt. Sie entstehen häufig als Folge von immer wiederkehrenden Fehlhaltungen oder Überlastungen des Bewegungsapparates. Was am Anfang als leichte Verspannung oder Verhärtung beginnt, kann sich oftmals chronifizieren und anhaltende Schmerzen verursachen. Behandlungen fokussieren auf diese schmerzhaften Muskelpunkte im Körper, die Schmerzen häufig auch in entfernte Körperregionen weiterleiten. Die Behandlung der schmerzhaften Muskelpunkte wirkt, indem die die Blutzirkulation angeregt wird und Verspannungen und Bindegewebsverklebungen abgebaut werden. Trigger-Point Behandlungen beschleunigen die Regeneration, reduzieren Schmerzen, erhöhen die Leistungsfähigkeit und führen damit wieder zu einem positiven Körpergefühl.

Lymphdrainage

Die Lymphdrainage ist eine angenehme Massagetechnik, die nicht nur die Durchblutung verbessert, sondern auch das Immunsystem stärkt. Unser Lymphgefäßsystem hat die Aufgabe, Gewebsflüssigkeit abzutransportieren und zu filtern. Kommt es zu Funktionsstörungen dieses Systems, führt dies zu Ansammlungen der Gewebsflüssigkeit und  es bilden sich sichtbare Schwellungen am Körper. Die Lymphdrainage hat zum Ziel, das Gleichgewicht zwischen der Wassermenge des Gewebes und der Lymphaktivität wiederherzustellen. Durch eine Aktivierung des Lymphsystems kann die Lymphdrainage helfen, Wassereinlagerungen abzubauen und das Bindegewebe zu straffen. Die Lymphdrainage kommt vor allem bei Schwellungen und Wassereinlagerungen am Unterkörper und am Bauch zum Einsatz.

Massage Behandlungen

Die klassische Massage hilft gezielt die Muskulatur im Körper in Form zu bringen, Verspannungen zu lösen und Ermüdung entgegenzuwirken. Massagen befassen sich hauptsächlich mit verspannten und verhärteten Muskeln im Bereich von Schulter, Nacken und Rücken. Sie lösen jedoch nicht nur Verspannungen und dienen der Muskelrelaxation, sondern steigern auch die Durchblutung, kurbeln den Stoffwechsel an und dienen so allgemein der schnelleren Regeneration. Angewandte Massagetechniken sind effektive Körperbehandlungen, fördern regenerative Prozesse und sorgen für ein gutes Körpergefühl. So wirken sie auch bei Kopfschmerzen oder Erschöpfungszuständen und sind eine gute Alternative um Stress abzubauen.

Physiotherapie

Die Physiotherapie befasst sich mit der Wiederherstellung, Verbesserung oder dem Erhalt der Bewegung- und Funktionsfähigkeit des Körpers. Die Behandlung erfolgt meist nach ärztlicher Verordnung, kann aber auch präventiv ohne ärztliche Verordnung durchgeführt werden, wenn keine schwerwiegenden Erkrankungen vorliegen. Zu den Einsatzgebieten der Physiotherapie zählen unter anderem orthopädische Probleme, wie Bandscheibenvorfall, Arthrose, Rücken- und Gelenksbeschwerden oder Skoliose. Aber auch bei traumatischen Verletzungen z.B. bei Bänderrissen, Schleudertraumata oder Sportverletzungen kann die Physiotherapie zur Genesung beitragen.

Osteopathie

Die Osteopathie ist ein eigenständiges medizinisches Behandlungskonzept, das sich der Hände sowohl zur Untersuchung als auch zur Behandlung bedient. Mit osteopathischen Behandlungen versucht man die Spannung aller Gewebe zu normalisieren, die einen mechanischen oder neurovegetativen Einfluss auf unser skelettales System haben. Bei den Behandlungen steht die Wiederherstellung des Gleichgewichts im Mittelpunkt. So erhält der Körper die besten Voraussetzungen zur Selbstheilung. Beginnend mit einer ausführlichen Anamnese werden akute Beschwerden, Vorerkrankungen und chronische Schmerzen erfasst. Das Gespräch zwischen Therapeut und Patient spielt dabei eine ebenso große Rolle wie die Behandlung des Körpers des Patienten. Die ostepathischen Behandlungen erfolgen immer in enger Zusammenarbeit mit behandelnden Ärzten, Personal Trainern und Ernährungsberatern.